SothA Gelsenkirchen:  Übungswerkstätten

 

Übungswerkstätten

Die Ziele der Übungswerkstätten
Sotha-Gelsenkirchen Werkbetrieb Metall 1 Arbeitsplätze in der Metallbearbeitung.
Sotha-Gelsenkirchen Werkbetrieb Metall 2 Die Werkhalle der Sozialtherapeutischen Anstalt.

Die Übungswerkstätten Holz, Metall und Elektro dienen der berufsbezogenen Arbeitsplatzsimulation. In den Metall- und Elektrowerkstätten werden vorbereitende Maßnahmen zur Umschulung zum Energieelektroniker bzw. Industriemechaniker durchgeführt.

Hauptziel
  • Vermittlung des Berufsbildes
  • Arbeitsplatz- & Ausbildungssimulation
Teilnehmer
  • Nach Behandlungsplan fakultative Teilnahme
Zentrale Einzelziele
  • Förderung von Neigungen und Interesse für den Beruf
  • Grundqualifizierung im Berufsfeld Elektro, Holz oder Metall
  • Förderung von Aus­bildungsmotivation
  • Verlaufs- & Entwicklungsbeobachtung im Sozial- und Leistungsbereich
Methoden
  • Unterricht in Theorie & Praxis
  • Bewertung von Arbeitsergebnissen
  • Gruppen- und Einzelgespräche
  • Reflexion von Verhalten und persönlicher Entwicklung

 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen